Even Angels learn how to fall…
Gratis bloggen bei
myblog.de

Das Glück der Erde.




Gefangen in stiller Einsamkeit, in Dunkelheit gehalten, um Freude zu wahren und sie zu halten [...]


<'3 Wenn es so einfach wäre, wenn man alles einfach trocknen könnte, pressen und es immer dann hervorholen könnte, wenn man es am nötigsten braucht.
21.1.07 11:05


Status Quo

Wie ein Freund gerade sagte:

Licht am Ende des Tunnels..
oder doch nur die Lichter des heranfahrendes Zuges..


Ich weiß nicht diese Worte aus seinem Munde haben mich zum nachdenken gebracht. Alles hat irgendwann ein Ende. Und hier wohl ein freiwilliges. Ein gewolltes, ein eigenes Ende für eine vielleicht tragische Geschichte. Ebenwürdig.
21.1.07 00:45


Wochenende

Puh. Das war eine anstrengende Woche. Viele Klausuren geschrieben, wenig Zeit für mich selbst gehabt. Aber irgendwie doch viel nachgedacht und dafür wenig/nicht geschlafen. Ich bin nur froh, dass dieser Stress nun vorüber ist und das Wochenende einem die Möglichkeit gibt zu schlafen.

Meine Eltern sind am Donnerstag in die Karibik geflogen, was ich ziemlich naja gemein finde, ich möchte auch weit weg fliegen und dort ein Weilchen bleiben und nicht an hier denken müssen. Dafür ist meine Oma nun die zwei-ein-halb Wochen hier und passt auf mich und meinen Bruder auf. Eher nur auf ihn. Ich glaub sie hat sich das anders vorgestellt, dass wir mehr mit ihr machen, öfters unten alle zusammen sitzen. Aber so ist das bei uns schon lange nicht mehr. Das tut mir auch Leid, aber alles andere wäre gelogen und würde aufgezwungen wirken. Hier lebt jeder für sich selbst und nicht als Familie.

Mal sehen was der heutige Tag so mit sich bringt. Morgen auf jeden Fall ein Basketballspie, deswegen sollte ich wohl heute Hausaufgaben und Co erledigen. Aber die Sache mit der Lust und der Faulheit stellt sich mir da in den Weg. l
20.1.07 11:16


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]